Foto. Mittagessen im Notaufnahmelager Marienfelde, 13. Juli 1961.
© Landesarchiv Berlin

Mi, 05.09.2007 - 20:00 Uhr
Der Aussiedler – Ankunft mit Hoffnungen?

LESUNG

Begrüßung:
Dr. Helge Heidemeyer, Vorsitzender der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Einführung und Moderation:
Johann Schöpf, Vorstand der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde und Vorsitzender des Landesverbandes Berlin der Siebenbürger e.V.
Dr. Claus Stephani – rumäniendeutscher Schriftsteller, Ethnologe und Journalist – liest aus seinem neuesten Buch „Stunde der Wahrheit“, das im Oktober 2007 erscheint. In seinen autobiografisch gefärbten Erzählungen schildert der Autor realistisch und manchmal auch humorvoll typische Situationen bei der Ankunft und Eingliederung von Aussiedlern in Deutschland.

Neben seiner literarischen Arbeit ist Dr. Stephani Verfasser zahlreicher Studien zum Thema Flucht und Vertreibung sowie Sammler und Herausgeber rumäniendeutscher Märchen und Sagen. Für sein Werk hat er mehrere deutsche und rumänische Literaturpreise erhalten.

Im Anschluss an die Lesung steht Dr. Stephani für ein Gespräch zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Berlin der Siebenbürger e.V. durchgeführt und von dem Berliner Beauftragten für Integration und Migration gefördert.