Foto. Mittagessen im Notaufnahmelager Marienfelde, 13. Juli 1961.
© Landesarchiv Berlin

So, 14.09.2014 - 15:00 Uhr
Kuratorenführung durch die Sonderausstellung

FÜHRUNG MIT DR. MARIA NOOKE

Welche Schlupflöcher gab es nach dem Mauerbau, um in den Westen zu flüchten? Wer gab den Flüchtlingen Unterstützung und welche Wege fanden die Fluchthelfer? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Maria Nooke, Kuratorin der Sonderausstellung "Risiko Freiheit - Fluchthilfe von 1961-1989" bei dieser Sonderführung.


Eine Anmeldung ist erforderlich.
Bitte melden Sie sich an per E-Mail an info-enm@stiftung-berliner-mauer.de
oder per Telefon: 030 / 75 00 84 00