Foto. Mittagessen im Notaufnahmelager Marienfelde, 13. Juli 1961.
© Landesarchiv Berlin

So, 18.05.2014 - 10:00 Uhr
Internationaler Museumstag „Sammeln verbindet“

Internationaler Museumstag
Die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde verfügt über eine vielfältige Sammlung mit Zeugnissen zur Flucht im geteilten Deutschland und baut diese weiter aus. Zum 18. Mai 2014 am Internationalen Museumstag laden wir Besucher, insbesondere Familien, zu einem Programm ein, bei dem sie unsere Sammlung kennenlernen können:

„Antworten sammeln“
Eine Sammeltour für Kinder von 5 – 14 Jahren

11:00 – 17:00 Uhr
Bei der Tour suchen die Kinder Exponate in der Dauerausstellung, beantworten Fragen dazu, lösen knifflige Aufgaben und erhalten am Ende einen kleinen Preis.

Familienprogramm
„Die Marienfelder Clique begibt sich auf Spurensuche“
Theaterstück mit Schülern der Kiepert-Schule Marienfelde

12:00 – 12:30 Uhr
Seltsame Dinge passieren in Marienfelde, ein Handy im Laubhaufen, ein verschlossenes Schmuckkästchen, ein Baum voller Schuhe, die Tiere von Bauer Lehmann hat jemand frei gelassen…

„Was Menschen sammeln und bewahren“
Familienführung durch die Sonderpräsentation

11:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 15:00 Uhr
Der Sammlungsleiter der Stiftung Berliner Mauer erzählt anhand ausgewählter Familien- und Erinnerungsstücke individuelle Geschichten von Ausreise und Flucht. Die Exponate sind Zeugnisse deutscher Alltagsgeschichte.

„Flucht im geteilten Deutschland“
Führung durch die Dauerausstellung

13:00 – 14:00 Uhr
15:00 – 16:00 Uhr
Die Überblicksführung spannt den Bogen von der Entscheidung zum Verlassen der DDR bis zur gesellschaftlichen Eingliederung in die Bundesrepublik. Dabei werden wichtige politische Entwicklungen mit persönlichen Erfahrungen der Flüchtlinge und Ausgereisten in Beziehung gesetzt.

Sammler- und Erzählcafe
15:00 – 17:00 Uhr
Berliner Zeitzeugen sind eingeladen, bei Kaffee und Kuchen von ihren persönlichen Erfahrungen von Flucht und Ausreise zu erzählen und Erinnerungsgegenstände zu präsentieren.


Alle Angebote sind kostenfrei.

Getränke und Speisen
Ab 11:00 Uhr bieten wir zur Stärkung für alle Gäste Speisen und Getränke an, die es an unseren mobilen Kaffee-, Grill- und Eisständen zu kaufen gibt.