Foto. Mittagessen im Notaufnahmelager Marienfelde, 13. Juli 1961.
© Landesarchiv Berlin

Sa, 13.08.2011 - 11:00 Uhr bis So, 14.08.2011 - 15:00 Uhr
"Mit der S-Bahn in den Westen"

historisches Foto einer S-Bahn Station

THEATERSZENEN IM BAHNHOF FRIEDRICHSTRAßE

Zeitraum: 13.08.2011 und 14.08.2011
jeweils 11:00 - 15:00 Uhr in der Ladenpassage des Bahnhofs


Viele Flüchtlinge verließen die DDR, indem sie mit der S-Bahn über die Sektorengrenze nach West-Berlin fuhren. Ebenso nutzten viele „Grenzgänger“ das Gesamtberliner S-Bahnnetz auf dem Weg zur Arbeit oder für Besuche, bis der Mauerbau es zerschnitt. Erlebnisse rund um die Berliner S-Bahn bringen die Theaterszenen vielstimmig zu Gehör. Die Szenen wurden auf der Basis von Zeitzeugenberichten, Zeitungsartikeln, Polizeiprotokollen, Dienstanweisungen und anderen historischen Dokumenten zusammengestellt.

SchauspielerInnen: Saskia Kästner, Frank Roder und Lale Weisshaar
Regie: Georg Piller

Gefördert von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und dem Bundesbeauftragten für Kultur und Medien


Foto: © ENM - Evang. Flüchtlingsseelsorge