Foto. Mittagessen im Notaufnahmelager Marienfelde, 13. Juli 1961.
© Landesarchiv Berlin

Do, 19.09.2019 - 19:00 Uhr
Mauern / Walls

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Plakat "walls"















Die Ausstellung porträtiert in vielen eindrücklichen Fotografien drei Städte, die eine besondere Erfahrung verbindet: Berlin, Gorizia/Nova Gorica und Sarajevo waren geteilt, durch Sarajevo verläuft bis heute eine administrativ-politische Grenze. „Mauern/Walls“ ist ein Beitrag zu dem Projekt „Observing Walls: 1989-2019“, das sich mit physischen und mentalen Grenzen in Europa früher und heute beschäftigt.

Begrüßung Prof. Dr. Axel Klausmeier, Direktor der Stiftung Berliner Mauer
Einführung Bettina Effner, Leiterin der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde
Gespräch mit der Filmregisseurin Anja Medved, Nova Gorica

Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Ausstellungskoordination: Nationales Museum für Zeitgeschichte, Slowenien, vertreten durch Dr. Kaja Širok; Kuratorinnen der Ausstellung: Dr. Kaja Širok, Urška Purg; Mitarbeit: Nationales Museum für Zeitgeschichte, Slowenien: Domen Kaučič, Historisches Museum von Bosnien und Herzegowina: Elma Hašimbegović MA, Tijana Križanović, Stiftung Berliner Mauer, Deutschland: Bettina Effner, Dr. Manfred Wichmann. quarrantasette | zeroquattro, Italien: Dr. Alessandro Cattunar, Štefan Čok. Die Ausstellung wurde durch das Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ der Europäischen Union und das Ministerium für Kultur der Republik Slowenien ermöglicht.



Einladung als pdf [PDF, 1,8 MB]

In many impressive photographs, the exhibition portrays three cities that combine a special experience: Berlin, Gorizia / Nova Gorica and Sarajevo were divided, Sarajevo still has up to now an administrative-political border. "Walls" is a contribution to the project "Observing Walls: 1989-2019", which deals with physical and mental boundaries in Europe in the past and today.

Address of Welcome: Axel Klausmeier, Director of the Berlin Wall Foundation
Introduction: Bettina Effner, Director of the Marienfelde Refugee Center
Interview with the film director Anja Medved, Nova Gorica

Admission is free. No registration needed.